Direkt zum InhaltDirekt zur NavigationDirekt zum Kalender

Forschungspartnerschaften stärken für Innovation und nachhaltige Entwicklung

Logo

Event calendar for the month: Mai 2017

[Previous Month]
[Next Month]

Botschafterin des Wissenschaftsjahres

Science Network

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ist die zentrale Förderorganisation für Forschungsprojekte in Deutschland, wobei sie eine besondere Verantwortung gegenüber den Universitäten hat. Die DFG ist ein privatrechtlicher Verein und wird entsprechend der Grundsätze der wissenschaftlichen Selbstverwaltung geführt. Sie hat fast 100 Mitgliedsorganisationen, von denen ca. zwei Drittel zu den führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland gehören. Finanziert wird die DFG von Bund und Ländern. Das Gesamtbudget für 2012 liegt deutlich über 2,5 Milliarden Euro. Alle Bereiche der Natur- und Geisteswissenschaften sind mit einbezogen und vertreten, und zwar eine ganze Reihe von universitären Forschungstätigkeiten, die von den Geistes- und Sozialwissenschaften bis hin zur Medizin und den Ingenieurswissenschaften reichen. Auf dem Gebiet der internationalen Kooperation bestehen Beziehungen zu vielen Forschungsgemeinschaften und –organisationen weltweit, unabhängig davon, ob diese, gleichsam wie die DFG, alle Bereiche umfassen oder nur einen Bereich behandeln, wie z.B. den der Medizin oder der Geistes- und Sozialwissenschaften. Außerdem ist die DFG ein Mitglied europäischer und weltweiter Vereinigungen, wie z.B. dem Internationalen Wissenschaftsrat (ICSU) und dem Internationalen Rat für Sozialwissenschaften (ISSC), dessen Vorsitzender zurzeit der Chief Executive Officer des South African Human Sciences Research Councils in Kapstadt ist.

Südafrika ist eines der Schwerpunktländer der DFG priority außerhalb von Europa und im Besonderen eines der G-20 Länder. 1999 unterzeichnete die DFG ein Abkommen zur Zusammenarbeit mit ihrem südafrikanischen Pendant, der National Research Foundation (NRF). Seitdem besteht eine enge Zusammenarbeit auf der Ebene der Organisationen, die sowohl durch gegenseitige Konsultation und Besuche als auch durch Kooperationen basierend auf der Gründung von gemeinsamen Projekten, Workshops und insbesondere Graduiertenkollegs, erreicht wird.

www.dfg.de